Schuldnerberatung und Sanierung von bäuerlichen Betrieben

Können Sie sich eine Schieflage Ihres Betriebes eingestehen und rechtzeitig handeln?

Die Zeiten für bäuerliche Unternehmen werden nicht leichter. Schneller als man denkt, können Probleme auftreten. Bereits bei den ersten Anzeichen sollte gehandelt werden. Dabei sollte eine Krise immer als ganz normal im Lebenszyklus eines Unternehmens betrachtet werden. Selbst erfolgreiche Unternehmen mussten Restrukturierungen und Sanierungen durchleben und stehen heute oft besser da als je zuvor. Wichtig ist es, zu erkennen, wie es zur Krise kam und was zu tun ist, um dies zukünftig zu vermeiden.
Nutzen Sie die Krise als Chance, bevor es zu spät ist, zur ehrlichen und schonungslosen Bestandsaufnahme und seinen Sie bereit zu handeln, dann gehen Sie mit Ihrem Unternehmen gestärkt und fit in die Zukunft.

Leistungen und Lösungen

Unsere Leistungen der Finanzierungs- und Organisationsberatung haben wir auf die Sondersituation der Unternehmenskrise zugeschnitten. Wir bieten bäuerlichen Betrieben die in eine Existenz gefährdende wirtschaftliche Situation oder in anderen Problemen geraten sind, Entscheidungshilfen die sie für ihre Neuorientierung benötigen an.
Grundlage einer erfolgreichen Sanierung ist das gemeinsame Vertrauensverhältnis.
Ziel ist immer, Rechtstreit schon im Vorfeld zu vermeiden. Ist der Rechtsstreit aber unumgänglich, bieten wir im Team juristische Unterstützung und sinnvolle wirtschaftliche Lösungsansätze an.

 Ablauf der Sanierung – Die Krise als Chance nutzen!

• eine eingehende Betriebsanalyse,
• die Prüfung der Sanierungswürdigkeit,
• Aufspüren von betrieblichen Reserven und Anpassungsmöglichkeiten und
• die Begleitung bei der Erstellung des Sanierungskonzeptes und dessen Umsetzung.

Senden Sie uns eine Nachricht per E-Mail bub-gmbh@aon.at oder rufen Sie uns unter der
Tel. 0664/28 29 094 oder 0463/55 264 an.

Wir begleiten Sie bei Behörden-, Gläubigern- und Bankgesprächen.